JenaKultur-Label

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Ort
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49 8281

Dienstag: 12:00-15:00
Mittwoch: 12:00-19:00
Donnerstag: 10:00-15:00
Freitag: 10:00-15:00
Zur Webseite

ABGESAGT: Tatort Villa.

Vorträge / Lesungen / Diskussionen

Ulf_Torreck©Erik_Weiss
Ulf_Torreck©Erik_Weiss
Freitag, 03.04.2020 , 19:30 Uhr, Villa Rosenthal
zur Übersicht

ABGESAGT: Tatort Villa.

 Der Krimiabend mit Urs Freinsheimer und Ulf Torreck.

Der Jenaer Autor Urs Freinsheimer präsentiert in der Villa Rosenthal seinen aktuellen Krimi „Teamwork“. In der Teufelsschlucht vor den Toren Weimars wird eine Leiche gefunden. Bereits der zweite Tote, der in Verbindung zu der erfolgreichen Unternehmensberatung Winter Media Holding steht. Hauptkommissar Alexander Lassalle und sein findiger Assistent nehmen die Fährte auf, die sie bald nach Wien führt. Im Laufe ihrer Ermittlungen blicken sie hinter die Fassade der auf Effizienz getrimmten Consultants. Doch um die Verstrickungen aus Sex, Macht und Geld aufzudecken, müssen die zu unorthodoxen Methoden greifen.

Ulf Torreck hat seinen neuen Thriller „Zeit der Mörder“ im Gepäck. Er spielt 1947 in einem kleinen irischen Dorf. Dort erschießt der Maler Claas Straatmann einen Fremden, der in sein Haus eingebrochen ist. Alles deutet auf Notwehr. Doch die Aussage, die Straatmann bei dem jungen Inspector Lynch macht, führt zurück in eine dunkle Zeit. In Wahrheit heißt der vermeintliche Maler nämlich Carl von Maug und war während der deutschen Besetzung von Paris damit beauftragt, den furchtbarsten Serienkiller Frankreichs zu jagen. Die Geschichte, die er erzählt, reißt den Inspector in einen Strudel aus Hass und Gewalt. Doch Lynch kommt der Verdacht, dass Straatmann lügt...

Einlass: ab 19 Uhr

Tickets erhalten Sie im Vorverkauf im Ticketshop des Lese-Zeichen e.V. und in der Thalia Bücherhandlung oder - je nach Verfügbarkeit - an der Abendkasse.

Veranstaltungsort
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Veranstalter
Lese-Zeichen e. V.

VVK: 8€
VVK (ermäßigt): 6€
Abendkasse: 8€
Abendkasse (ermäßigt): 6€
Lese-Zeichen e.V.
BARRIEREFREI
HIGHLIGHT
Veranstaltungen
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Bildergalerie
Bildergalerie

Ort
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49 8281

Dienstag: 12:00-15:00
Mittwoch: 12:00-19:00
Donnerstag: 10:00-15:00
Freitag: 10:00-15:00

Zur Webseite
JenaKultur-Label