JenaKultur-Label

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
Villa Rosenthal
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Tel. +49 3641 49-8281
Fax +49 3641 49-8005
villa.rosenthal@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

GREAT TRANSFORMATION | Impressionen

Vom 24. bis zum 27.09.2019 war die Villa Rosenthal ein Ort der Entschleunigung und des Erzählens von Morgen. 

Von Spuren und Träumen einer besseren Welt

Jena erlebte im Herbst 2019 eine Konferenz der Superlative: In der letzten Septemberwoche suchten über 1.000 Sozialwissenschaftler*innen Jena auf, um an der internationalen Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“ teilzunehmen. Diese wurde von der DFG-Kollegforscher_innengruppe „Postwachstumsgesellschaften“ am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie veranstaltet.

Bei solch wissenschaftlicher Exzellenz in Fragen der gegenwärtigen und zukünftigen Gesellschaft wurde der Austausch gesucht. Um diesen möglichst anregend umzusetzen, fand daher ein Festival zeitgleich zur Konferenz statt; mit dem Titel: „GREAT TRANSFORMATION. Von Spuren und Träumen einer besseren Welt.“ Dieses wurde von JenaKultur und vielen weiteren Initiativen und Vereinen organisiert.

Das Festivalzentrum bildete die Villa Rosenthal. Täglich von 13 Uhr bis 15 Uhr empfingen Sie die Erzählerin Antje Horn und der Klangkünstler Tim Helbig im Erzählsalon. Bei Kaffee und Tee aus dem Oldtimer Kaffeemobil (Markt 11 Kaffeerösterei) konnten Sie entspannt im Liegestuhl den bewegten Geschichten von Veränderung und Verwandlung lauschen. Daran anschließend fand eine täglich abwechslungsreiche, vielschichtige Auseinandersetzung zu verschiedenen Themen im Kontext des Festival- und Kongressthemas in Gesprächen, Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Buchpräsentationen und Workshops statt. 

Besondere Festivalhöhepunkte waren die Abendveranstaltungen am 26. September 2019, dem Erzählsalon mit Antje Horn, Kristin Wardetzky, Coco Ruch und Tim Helbig sowie am 26. September 2019, dem literarischen Jazzkonzert mit Rainer Wieczorek und Michael Wollny.

Wir bedanken uns ganz recht herzlich bei allen interessierten Besuchern.

Veranstaltungen
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Kontakt
Villa Rosenthal
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Tel. +49 3641 49-8281
Fax +49 3641 49-8005
villa.rosenthal@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
JenaKultur-Label