JenaKultur-Label

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Ort
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Zur Webseite

Musik / Konzerte

 ©Quelle: JenaKultur
©Quelle: JenaKultur
Samstag, 10.06.2017 , 18:00 Uhr, Villa Rosenthal
zur Übersicht

Klick! Festival für JetztKultur | Freude am Tanzen welcomes Monolake VLSI Surround / Monkey Maffia / Inannia und Lichtperformance von Stefan Damnig

Das Jenaer Label Freude am Tanzen lädt stilgerecht zum Empfang in die Villa Rosenthal. Schon beim Schritt durchs Gartentor verändert sich die Welt: Der Lichtkünstler Stefan Damnig (letztjähriger Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendiat) hat eine aus Sonnenlicht und beweglichen Scheinwerfern bestehende Lichtinstallation erschaffen, die das gesamte Areal in ein buchstäblich neues Licht setzt. In diesem Ambiente treten drei Musiker auf, die beileibe keine Unbekannten sind.

Allen voran Monolake aka Robert Henke, der seit 1995 mit vielgestaltigen, intimen und gleichzeitig komplexen Kompositionen aus Computersounds, Alltagsgeräuschen und Licht auf der ganzen Welt unterwegs ist. Vielen gilt er als einer der bedeutendsten Klang-Performancekünstler und Mitbegründer der Berliner Clubkultur, der fröhlich zwischen experimentellen Galerien, großen Clubs und weithin bekannten Festivals pendelt. In all seinen Kunstwerken erkundet Monolake die fragile Schönheit technischer Objekte und computergenerierter Prozesse. Dabei nutzt er in seinen Shows jeweils neueste Technologie, vom Surround-Sound über Hochleistungslaser bis hin zu ortsspezifischen Mehrkanal-Installationen. Seine große Affinität zur computergestützten Technik findet sich auch in seiner Rolle als Mitbegründer des Berliner Unternehmens für Musik-Software Ableton wieder.

Monolakes Klangperformance zum KLICK wird von zwei in Jena nicht minder bekannten Kollegen flankiert: Inannia ist DJ und Teil des Ambient Projektes „No Accident in Paradise“ und als Weltreisender in Sachen Klangforschung der Ambientmusik seit 20 Jahren treu. Zudem gehört er ebenso zum Freude am Tanzen Kollektiv wie Monkey Maffia, der ebenfalls in der Villa zu Gast ist. Als langjähriger Mitbetreiber der Werkstätten Freude am Tanzen / Musik Krause und Plattenladengründer (Fatplastics) liebt er die Leuchtkraft der ungehobelten und fiebrigen Tanzmusik in jedem Quadratzentimeter seines Körpers und verbindet als DJ kreative Explosivität mit warmer Tiefe.

Veranstaltungsort
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Veranstalter
Villa Rosenthal

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungen
Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Webshop
Einkaufstaschen

Bildergalerie
Bildergalerie

Ort
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07745 Jena

Zur Webseite
JenaKultur-Label