Abspannen im Paradiespark. © Stadt Jena, Foto: Jens Hauspurg

Kulturpreise & Stipendien

Die Stadt Jena hat neben einigen Preisen und Auszeichnungen in anderen Bereichen vier hochkarätige Wettbewerbe im Kunst- und Literaturbereich.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum JMR.Lenz-Preis für Dramatik und dem Walter-Dexel-Stipendium. Detailinformationen zu den Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendien, dem Caroline Schlegel-Preis  und dem Botho-Graef-Kunstpreis finden Sie auf den jeweiligen Websites.

Kontakt

JenaKultur
Birgit  Liebold
PF 100 338, 07703 Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Tel. 03641 49-8035
Fax 03641 49-8045
birgit.liebold@jena.de
weitere Kontaktdetails plusweniger Kontaktdetails minus


Dieses Stipendium in Höhe von einmalig 4.000 Euro wurde auf Initiative des damaligen Dezernenten für Soziales und Kultur, Dr. Matias Mieth, 1997 installiert. Es dient der Unterstützung eines Jenaer - im Ausnahmefall regionalen - Künstlers, der sich um Jena verdient gemacht hat.

Vorschläge aus der Bevölkerung bis 30.09.2016

Aus der Bevölkerung können bis zum 30.09.2016 Vorschläge an die Jury eingereicht werden.

  • Entweder per Post:

Volksbad Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

  • per Fax an 03641 49-8005

Der Begründungstext sollte mindestens eine Seite umfassen und drei Seiten nicht überschreiten.

Die Jury bemüht sich, bei ihrer Wahl alle künstlerischen Bereiche im Blick zu behalten und die Vorschläge aus der Bevölkerung bei ihrer Entscheidungsfindung einzubeziehen. Der Termin der Preisverleihung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Mittel werden freundlicherweise durch die Stadtwerke Jena-Pößneck GmbH zur Verfügung gestellt.

Bisherige Stipendiaten

  • 1997 Einhard Hopfe
  • 1998 Ines Eck
  • 1999 Klaus Wegener
  • 2000 Anne Günther
  • 2001 Manuela Schwarz
  • 2002 Martin Neubert
  • 2003 Jan Volker Röhnert
  • 2004 Uwe Germar
  • 2005 Sarah Jasinszczak
  • 2006 Gerlinde Böhnisch-Metzmacher
  • 2007 Martin Stiebert
  • 2008 Robert Seidel
  • 2009 Amira Shemeis
  • 2010 Jana Gunstheimer
  • 2011 Robert Krainhöfner
  • 2012 Romina Voigt und Moritz Gause
  • 2013 Friedemann Ziepert
  • 2014 Sebastian Jung
  • 2015 Thomas Sperling

Dieser Dramatikpreis wird seit 1997 nicht ganz regelmäßig, aber etwa in dreijährigem Turnus und in enger Kooperation mit dem Theaterhaus Jena vergeben. Er ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.


Nach zwei Wettbewerben ohne thematische Bindung ist den Veranstaltern nunmehr eine noch engere Kopplung mit dem engagierten Wirken des Jenaer Theaterensembles wichtig. Deshalb nehmen die Wettbewerbe nunmehr ausdrücklich Bezug auf das jeweilige Spielzeitmotto bzw. wichtige Themenjahre.

Der nächste Wettbewerb 2017

Er soll auf das Reformationsjubiläum Bezug nehmen. Deshalb wird die sogenannte Gretchenfrage aus Goethes Faust zum Motto des Wettbewerbs "Nun sag, wie hast Du es mit der Religion?".

Die Jury

Sie besteht aus je einem Vertreter / einer Vertreterin von Theaterhaus Jena und Jenakultur und drei externen Partnern, die noch gewonnen werden.

Bisherige Preisträger

  • 1997: Hauptpreis: Dea Loher für "Adam Geist" & Sonderpreis: Ulrich Zieger für "Die Sonne ist blau"
  • 2000: Zwei erste Preise: Katharina Tanner für "Alles Liebe" & Robert Woelfl für "Dem Herz die Arbeit, den Händen die Liebe"
  • 2003: Claudius Lünstedt für "Mußt boxen"
  • 2006: Katharina Schmitt für "Knock out"
  • 2009: Christiane Kalls für "Drinnen"
  • 2013: Henriette Dushe für "In einem dichten Birkenwald, Nebel"

Hinweis zu den Ausschreibungsmodalitäten

Wir bitten, sich über die genauen Ausschreibungsmodalitäten auf dieser Seite zu informieren. Voraussichtlich werden wir sie im 4. Quartal 2016 veröffentlichen.




[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie [[ inData.CATEGORY ]] auf insgesamt [[ outData.pager.numPages ]] Seiten. Sie befinden sich auf Seite [[ outData.pager.pages[0].currentPage ]].

Suche

wortwörtlich

Suche eingrenzen

Sortierung

[[ noResultMessage ]]

[[noEntrieFoundMessage]]

Meinten Sie:

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Onlinedatum: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Suchergebnisse pro Seite: